Über uns Projekte Publikationen Kooperationen Weiterbildung Anmeldung Klassenraum Links

Unser Team

Yvonne Piegenschke

Medizinische Fachangestellte / Study Nurse

Frau Piegenschke schloss 2001 ihre Ausbildung zur medizinischen Fachangestellten in einer Praxis für Dermatologie, Allergologie und Phlebologie ab. Ferner sammelte sie während ihrer Tätigkeit in der Stadt-Apotheke Heiligenhafen Erfahrungen im pharmazeutisch-kaufmännischen Bereich.

Im Jahr 2010 folgte der Wechsel in den Kassenärtzlichen Notdienst der KVSH und 2011 in die Sana Kliniken Ostholstein/ Inselklinik Fehmarn. Dort arbeitete Frau Piegenschke in der Radiologie und in der Funktionsdiagnostik. ,

Sie ist selbst seit 1984 Typ 1 Diabetikerin und schloss im Jahr 2014 die Weiterbildung zur Diabetes Nurse ab. Seit dem 1. März ist sie als Study Nurse für das RED-Institut tätig.

Kathleen Döhler

Diätassistentin - Diabetesberaterin DDG

1997 Abschluss als examinierte Diätassistentin im beruflichen Teil der Ernst-Moritz-Arndt Universität in Greifswald. Kathleen Döhler diente von 1998 bis 2002 als Unteroffizier der Sanitätstruppe in Hennickendorf, dort wurde sie im Rahmen ihrer Tätigkeit zum Rettungssanitäter in Berlin ausgebildet.

Ab 2010 arbeitete sie als Diätassistentin im Diabeteszentrum der Sana Klinik Oldenburg, daraufhin folgte im Oktober 2011 die Fortbildung zur Diabetesberaterin DDG in Rheine.

Im Diabeteszentrum schult Kathleen Döhler Menschen mit Diabetes mellitus Typ 1 und Typ 2 in Einzel- sowie in Gruppenschulungen.
Seit 2013 arbeitet sie in der internistischen Gemeinschaftspraxis Dr.Schaum, Dr. Schreckenberg, Dr.Körkemeyer,Dr. Leker, Dr.Brünning als Diabetesberaterin DDG und Diätassistentin tätig.

Nach der Übernahme von Kathleen Döhler in die Gemeinschaftspraxis, wurde das Schulungsangebot für Menschen mit und ohne Diabetes erweitert. Ab 2014 wird sie den Praedias-Kurs leiten, der für Menschen mit Vorstufe des Diabetes mellitus geeignet ist.

Silvia Knorr

Diabetesberaterin DDG im Schulungszentrum

der überörtlichen internistischen Gemeinschaftspraxis für innere Medizin und Diabetologie Dr. Schaum.
Nach der Ausbildung zur staatlich examinierten Krankenschwester 1984 am Kreiskrankenhaus Oldenburg in Holstein, arbeitete Frau Knorr zwei Jahre auf einer gynäkölogischen Station im Berliner Waldkrankenhaus. 1986 folgte die Rückkehr in die Oldenburger Klinik und dort arbeitete sie bis 2006 auf einer internistischen Station, mit Schwerpunkt Diabetes.
2006 wechselte Frau Knorr in den Schulungsbereich der Diabetesabteilung und schloss 2007 die Weiterbildung zur Diabetesberaterin DDG in Rheine ab.

Neben den Schulungen für Patienten betreut Frau Knorr Altenpflege- und Behinderteneinrichtungen, in denen Mitarbeiter, Angehörige und Bewohner geschult werden. Ferner unterrichtet sie im Diabetes Nurse-Kurs, im dem Gesundheitspfleger- und Gesundheitspflegerinen, zu Diabetesfachkräften für den Krankenhausbereich, ausgebildet werden.

Tanja Hecht

Zahnmedizinische Fachangestellte / Assistenz der Geschäftsführung / Koordination der Weiterbildungen

Frau Hecht schloss 1992 ihre Ausbildung zur Zahnmedizinischen Fachangestellten in einer Praxis für Zahnmedizin und Kieferorthopädie ab, in der sie sich von 1992 – 2016 für das Praxismanagement und die Kieferorthopädische Sprechstunde verantwortlich zeigte.

Seit Januar 2016 ist sie als Assistenz der Geschäftsführung im RED-Institut tätig und für die Kursorganisation der Weiterbildung zur Diabetes-Pflegefachkraft DDG (Klinik) zuständig.

Bianca Jungfer

Krankenschwester / Diabetes-Pflegefachkraft DDG (Klinik) / Studienkoordinatorin

Nach der Ausbildung zur staatlich examinierten Krankenschwester 1990 am Krankenhaus Templin in Berlin wechselte Fr. Jungfer an die Universitätsklinik Hamburg Eppendorf. Von 2002 - 2015 war Fr. Jungfer als Koordinatorin für die Durchführung zahlreicher klinischer Studien der Phase II, III und IV verantwortlich.

Seit dem 01. Juni 2016 ist sie als Studienkoordinatorin im RED-Institut tätig, an dem sie 2016 auch ihre Weiterbildung zur Diabetes-Pflegefachkraft DDG (Klinik) abschloss.